Zeltaufbewahrung

Passgerechte Zelttaschen zur Aufbewahrung der Zelte

Ein Zelt ist kein Haus. Irgendwann ist der Abbau angesagt. Dann kommt es darauf an, das Zelt sicher und gut zu verwahren. Bei einer falschen Zeltaufbewahrung kann ein Zelt ebenso Schaden nehmen, wie draußen durch mangelnden Schutz, beispielsweise durch eine gute Sturmsicherung. Der größte Fehler könnte sein, ein Zelt in seine Bestandteile zu legen und diese einfach in den Keller oder in einen Schuppen zu packen, vielleicht nur mit einer oberflächlichen Abdeckung. Auf den Zeltstangen und auf den Zeltplanen können sich Schmutz und Feuchtigkeit absetzen. Es können sich Schimmelflecken bilden. Auch Räumlichkeiten, die einem starken Temperaturwechsel ausgesetzt sind, sind für die Aufbewahrung wenig geeignet. Ein offener Unterstand oder andere ungeschützte Bereiche sind für die Lagerung nicht empfehlenswert. Zelthandel.de hat alles im Angebot, was für eine gute Zeltaufbewahrung notwendig ist.

Richtig das Zelt verpacken

Je größer ein Zelt ist, desto mehr geeignete Aufbewahrungstaschen werden für die Verpackung von allem Zeltzubehör benötigt. Am besten geeignet für die Verpackung ist eine spezielle Zelttasche. Während das kleine Campingzelt in eine einzige leichte Zelttragetasche gepackt werden kann, muss ein großes Garten- oder Partyzelt aufwendiger verpackt werden. Für die großen Zelte werden mehrere Tragetaschen für eine sichere Aufbewahrung benötigt. Die ideale Verpackung für solche Zelte besteht aus speziellen Tragetaschen für die Zeltstangen und weiteren Tragetaschen für die Zeltplanen. Je größer das Zelt ist, desto mehr Taschen werden benötigt. Bei zelthandel.de gibt es die genau abgestimmten Zelttaschen für jede Zeltgröße. Für die Zeltsäcke zum Verpacken der Zeltplanen werden, je nach Zeltgröße, daher 1 bis 5 Taschen angeboten. Für die Zeltrohre gibt es Spezialtaschen in einer Anzahl von 1 bis 3 Taschen, je nach Anzahl der benötigten Zeltstangen. Damit man lange Freude an dem Zelt hat, sollte das Zelt, bevor es ans Zelt verpacken geht, unbedingt vorher gesäubert werden. Alle Zeltplanen können mit einem schonenden Spezialreiniger gesäubert werden, der ebenfalls zum Angebot für das Zeltzubehör gehört. Für die Zeltstangen reicht eine einfache Seifenlauge aus.

Wichtig: Planen vor dem Einlagern richtig trocknen!

Nach der Reinigung und dem Abbau der Planen dürfen diese nur vollständig trocken eingelagert werden. Empfehlenswert wäre  ein warmer trockener Raum z.B. die Garage  oder der Keller oder Sie lassen die Planen auf dem Gestänge abtrocknen. Danach können die Zeltplanen dann eingepackt werden. Wenn nasse und feuchte Planen eingelagert werden, führt das schnell zu Schimmelbildung und einer Vergilbung der Planen.

Zeltaufbewahrung sicher vor Schmutz und Feuchtigkeit

Die eigens für das jeweilige Zelt entwickelte Zelttasche, sichert, dass alle Teile des Zeltes von den Zeltstangen bis zu den Planen und sonstigem Zubehör sicher aufbewahrt werden können. In den hochwertigen Zeltsäcken lässt sich außerdem einfach und übersichtlich das Zelt verpacken. Soll das mobile Gartenhaus wieder aufgebaut werden, sind alle Teile sofort griffbereit. Das Material der Zelttasche besteht aus einem robusten PVC beschichteten Polyestergewebe. Sie ist perfekt dem jeweiligen Zelt angepasst und sichert seine Funktionsfähigkeit beim Wiederaufbau. Wird dann noch ein trockener Raum für die Lagerung ausgesucht, kann das Zelt selbst bei recht langer Lagerung keinen Schaden nehmen.

Angeschaut